To the People of the City

2012
Installation
Beton, Gepäckwagen, Kohlepapier-Durchschlag, Reprint eines Aquarells, Feigenblätter
Maße variabel

Die Auseinandersetzung mit der Arbeit Palermos in unserer Installation „To the People of the City“ zielt weniger auf Palermos Werk als vielmehr auf den Umgang damit. Palermos Arbeit „Treppenhaus II“ im Treppenhaus des Kunstvereins ist eine 1998 angefertigte Rekonstruktion der ursprünglich 1971 für die Ausstellung „Experimenta 4“ entstandenen Arbeit. Unsere Recherchen im Archiv des Kunstvereins ergaben, dass sich über die Jahre Fehler in die „Überlieferung“ einge-schlichen haben, Wahrheit und Fiktion über das Werk also verschwimmen.
Die Leichtigkeit und Unscheinbarkeit der Wandmalerei wird in Objekte von Gewicht und Präsenz übersetzt. Dadurch jedoch, dass sie trotz ihrer Masse leicht und mobil wirken und das Oberlicht oberhalb der Objekte geöffnet ist, ergibt sich eine Bewegung nach oben. Das Treppenhaus wird in Gedanken nach oben hin weitergeführt. Auf dem Oberlicht liegenden Feigenblätter markieren den Übergang von innen und außen, unten und oben.
Während der Experimenta 1971 wurde zusammen mit der Wandmalerei auch eine Aquarellskizze Palermos für die Arbeit gezeigt. Sie wurde jedoch nur wenige Tage nach der Eröffnung aus der Ausstellung gestohlen. Ein von uns gefertigter Kohlepapier-Durchschlag des Schreibens mit dem die Polizei von diesem Diebstahl in Kenntnis gesetzt wurde hängt an der Wand. Ein (partiell rekonstruierter) Reprint dieses gestohlenen Aquarells liegt zum Mitnehmen aus und kann so abermals in die Stadt hinaus gehen: „to the people of the city“.

Maße:
Betonobjekt auf Gepäckwagen: 243,5 x 118 x 113 cm BTH
Betonobjekt an der Wand: 89 x 35 x 240,5 cm BTH
Reprint des Aquarells auf Betonsockel: 21 x 27 x 31 cm

1510_dsc6296web2.jpg
       
1510_dsc6430web2.jpg
       
1510_03dsc6415web.jpg
       
1510_04dsc6388web.jpg
       
1510_05dsc6533web.jpg
       
1510_06dsc6405web.jpg
       
1510_07dsc6342web.jpg
       
1510_08dsc6309web.jpg
       
1510_09dsc6349web.jpg