THERE WILL BE A SHIP

Rauminstallation, 2013
Holz; Kunstharzlack; Acryllack; Leuchtstoffröhren; Plots; Objekte

CONSIDER DEPTH WHEN YOU WANT TO MOVE (Bedenke/Berücksichtige Tiefe wenn du dich bewegen willst) lesen wir in großen Lettern an den Wänden des Raumes in schwarzer Schrift auf weißer Wand. Es ist um die Tiefe bestimmt in dieser raumgreifenden Installation. Leichtigkeit, flexibles Handeln, schnelles Verstehen sollen uns in Bewegung versetzen können; Gewicht gilt es loszuwerden, zu schwer Gewordenes über Bord zu werfen. Minimalisieren und reduzieren sind die Parolen unserer Zeit. Sie soll sich horizontal erleben und erledigen lassen. Geht es um ein Weiter, dann auch um ein höher, schneller. Die Vertikale wird oftmals nur nach oben steigend bedacht, was aber ist mit dem Vermögen der Tiefe?
Tiefgreifende Entscheidungen, gewichtige Inhalte, bedienen sich der Vertikale in der entgegengesetzten Richtung. Erkenntnisse und Erfahrungen liegen unterhalb der Oberfläche.

Diese Überlegungen werden in der skulpturalen Installation THERE WILL BE A SHIP, anhand einer Materialansammlung bestehend aus Holz und anderen Objekten, verarbeitet. Zusammengeführt entsteht ein mehrere Meter langes Boot, das als Bodeninstallation den Raum bestückt. Das schwere Gefährt scheint still zu stehen. Es nutzt den Moment der scheinbaren Stille jedoch vielmehr als Potential in die Tiefe zu gehen, um das Fahrwasser zu finden.

interim.projekte #40.13
Hafen 2a
63067 Offenbach

hafen2
interim.projekte #40.13

Vernissage: Freitag 29. März 2013, 19.30h
Ausstellungsdauer: Samstag 30. März bis Sonntag 2. Juni 2013
Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag und an Feiertagen 14 - 18h, ab 1. Mai nach Vereinbarung

COPYRIGHT © 2018 - Jennifer Nastanovich - Alle Rechte vorbehalten

THERE WILL BE A SHIP - Schrift THERE WILL BE A SHIP - IV THERE WILL BE A SHIP - II THERE WILL BE A SHIP - I THERE WILL BE A SHIP - V THERE WILL BE A SHIP - III  -  - THERE WILL BE A SHIP - Licht, Objekte THERE WILL BE A SHIP - Licht, Objekte / Detail THERE WILL BE A SHIP - Strauss, Acryl, Objekt  -  -  -