Postfinal

Auf der einen Seite wird der Tod in den Massenmedien in ein Spektakel verwandelt und kommerzialisiert, andererseits ist der reale, alltägliche Tod nicht gesellschaftsfähig, unsichtbar, ein Tabu, mit dem man sich nur ungerne auseinandersetzt.

"Postfinal", ist eine Arbeit, die unmittelbar nach dem Tod beginnt und mit dem Verlassen des Friedhofes endet.

25 S/W Handabzüge zwischen 13x18 cm und 18x24 cm, 2008

739_8100007.jpg
       
739_postfinalklein.jpg
       
739_8-klein.jpg
       
739_postfinal5-klein.jpg
       
739_postfinal6-klein.jpg