Jeanne D´Arc

2007
Dauer 17'07"
Video auf 23" Flatscreen

„Björn Drenkwitz widmet eine Arbeit der historisch bedeutenden Figur der Jeanne D` Arc. Die französische Nationalheldin führte im Hundertjährigen Krieg das französische Heer gegen die Engländer an, wurde der Ketzerei und der Zauberei angeklagt und auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Das 17-minütige Video zeigt die junge Heldin im Halbprofil mit einem metallenen Brustpanzer bekleidet. Nichts scheint sich auf den ersten Blick zu ereignen, denn das Bild ändert sich nur minimal. Erst bei längerem Betrachten wird langsam der Leidensweg der jungen Frau deutlich. Das Video ist ohne Ton, aber man sieht wie die Atmung der Protagonistin immer schwerer wird und sich langsam Schweißtropfen auf ihrem Gesicht bilden.

Obwohl die Szenerie immer dramatischer wird, bleibt der in die Ferne gerichtete Blick der jungen Frau bis zum Ende ungebrochen stolz und heldenhaft. Die Szenerie erinnert nicht zuletzt an den berühmten Stummfilm „La passione de Jeanne D´Arc“ von C. Th. Dreyer und ist eine Referenz an ein Meisterwerk der Stummfilmgeschichte.“

Barbara Auer
Kunstverein Ludwigshafen

Ergänzung: Die Darstellerin wurde in einer Sauna gefilmt, um eine Entsprechung der emotionalen Prozesse in physischen zu finden. Die Ästhetik ist an klassische Malerei, vor allem das Portrait Johanna von Orleans von Ingres angelehnt.

623_jeannedarc.jpg