2010-04-29 2010-05-02

PLATEAUX - NEUE POSITIONEN INTERNATIONALER DARSTELLENDER KUNST

Die Premieren der Festivalproduktionen werden ergänzt durch ein breites Rahmenprogramm aus Gesprächen, Installationen und Videos, etwa der Erstpräsentation von Björn Drenkwitz' (D) Videoarbeit ‚Premiere'.

PLATEAUX ist ein internationales Produktionsfestival für junge KünstlerInnen im Bereich von experimentellem Theater, Performance und Live Art. Initiiert durch das KÜNSTLERHAUS MOUSONTURM in Koproduktion mit der DEUTSCHE BANK STIFTUNG, bietet das Festival eine professionelle Plattform für neue Arbeiten. Die ausgewählten Projekte erhalten neben dem Produktionsbudget, technische und dramaturgische Beratung, Proberesidenzen und Unterstützung bei der internationalen Vernetzung. Das PLATEAUX FESTIVAL produziert einmal im Jahr bis zu sieben neue Produktionen, die während des zehntägigen Festivals im April uraufgeführt werden.